Frühlingserwachen

 

Liebe Leserinnen und Leser der Naturnachrichten,

nach einem eisigen Winter ist plötzlich Vorfrühling und die Natur erwacht zu neuem Leben.

 

Vielleicht spürst auch du die sprudelnde Kraft in dir, die nun unaufhaltsam aus der Erde empor steigt. Mitunter wirkt diese Kraft so stark, dass man eine innerliche Unruhe verspürt. Das ist ganz normal in dieser Zeit und nimmt sogar noch zu. In der Frühlings-Explosion entlädt sie sich dann und es wird etwas ruhiger.

 

Jetzt ist Löwenzahnzeit und diese Pflanze unterstützt uns die Kraft zu stabilisieren.

Dafür empfehle ich jeden Tag einen Löwenzahnsalat.

Einfach die Rosette aus der Erde stechen, waschen und mit anderen Kräutern als Salat zubereiten.

Die Wurzel trocknen und in dunklen Gläsern aufbewahren. So dient sie auch später noch bei Verdauungsproblemen.

Wenn er blüht werden die Blätter bitter und man kann die Stengel mit Blüte essen.

Kinder sollten die Stengel meiden, weil es schnell zu Überdosierung des Milchsaftes kommt und Brechreiz hervorrufen kann.

Reichlicher Gebrauch der Pflanze ist eine gute Vorbereitung für die Frühjahrskur.

Wenn die Leber gestärkt ist, kann sie besser Giftstoffe abbauen.

 

Zusätzlich empfehle ich die Reinigung mit täglichem Brennesseltee vorzubereiten.

Dafür einen Korb voll Brennesseln sammeln und täglich 5 Spitzen mit 1 Liter heißem Wasser übergießen, 5-10 Minuten dunkel ausziehen und über den Tag verteilt trinken.

Metallgefäße meiden!

 

Dann bist du bestens vorbereitet für eine Tiefenreinigung, wie ich sie in meinen Kuren anbiete.

 

Bei den Kuren kommen viele verschiedene frische Kräuter, als Tee, Mazerate und Nahrung zum Einsatz. Diese lösen Giftstoffe im Organismus und leiten sie aus. Der Körper wird basisch und gesund. Die Lebenskraft gestärkt und Klarheit gefördert.

 

So wie regelmäßige Wartungsarbeiten am Auto empfehle ich regelmäßige Kuren für den Organismus. Dann bleibt weder das Auto noch unser kostbarstes Gefährt auf der Strecke.

 

Damit du „Scheckheft“ gepflegt bist, lade ich dich zur Jahres-Ausbildung, zur Kräuterfrau oder zum Kräutermann ein.

 

Der nächste Gruppenstart ist am 28.03.2021 siehe Näheres

 

Näheres zu den Kuren.

 

Bis bald

Jürgen Recktenwald